Ausstellungen

Ausstellungen, oder auch Klubschauen genannt, werden offiziell vom RZV der Kromfohrländer e.V. unterstützt, bzw. veranstaltet.
Das heißt, hier ist der Rassezuchtverein der Kromfohrländer e. V. der Veranstalter und nicht der VDH, wie bei den großen Internationalen Zuchtschauen, auf denen wir uns den Sonderschauen angliedern.

Gerade Erstaussteller, die häufig noch unsicher sind, können hier „Ausstellungsluft” in einer persönlicheren und lockereren Atmosphäre – als auf großen Ausstellungen des VDH – schnuppern.

Ein häufiges Auswahlkriterium des Deckpartners ist für Züchter, diesen vor einer möglichen Paarung persönlich kennen gelernt zu haben und sein Verhalten zu beobachten. Auch für mögliche Interessenten ist es schön, die potentielle Mutter bzw. den potentiellen Vater auf einer Ausstellung sehen und bewundern zu können.

Titel

Es wird die Anwartschaft auf den Titel Deutscher Jugend Champion/Deutscher Champion/Deutscher Veteranen Champion VDH und KLUB vergeben.

Wissenswertes über Ausstellungen finden Sie hier

Ablauf

Vom Ablauf ist eine Ausstellung mit einer Sonderschau zu vergleichen:
Der Beginn des Richtens ist jeweils um 10:00 Uhr. Die Ausgabe der Startnummern erfolgt ab 8:30 Uhr im Ring.
Wenn Sie an einer Schau teilnehmen wollen, dann können Sie sich auf der jeweiligen Ausstellungsseite online anmelden.

Bitte vergessen Sie nicht den Meldeschein vorher einzureichen und die Teilnahmegebühr zu überweisen.

Die Beauftrgte für Ausstellungen des Vereins ist Birgit Nothelle, die Sie per Mail b.nothelle@t-online.de erreichen können.

Vergabestimmungen Klubanwartschaften   pdf
ab 05.11.2016  (pdf  59,8KB)

Info:

DSC_0112

Was wird eigentlich bei Ausstellungen beurteilt?
Wie präsentiere ich meinen Hund?

 

 

 

Zu den Terminen